Jusos in der SPD  (Bitte Grafik anklicken!) Faxpool  (mit *Taste)   SPD-Linke (Bitte Grafik anklicken!)
 

BANTER KREIS
der JUSO- und SPD-Linken Weser-Ems
ehem. FRANKFURTER KREIS -

Pressemitteilungen und -erklärungen
brandheiss
per "Fax-on-demand"

Regionalgruppen Wilhelmshaven und Oldenburg i. O.,
EU-Federal Republic of Germany
 

"Bei uns ist auch SPD drin!"
 


Faxpool - Einleitung und Bedienungsanleitung für "Fax-on-demand"

WICHTIG!!
Unser Faxpool ist nur samstags von 09.00 - 12.00 h (MEZ) erreichbar!
Weitere Faxpoolzeiten können auf Anfrage eingerichtet werden.
Faxpool-Nr.: +49-(0)4421-44833 und *-Taste des Telefons




Die Arbeit mit dem Faxpool des BANTER KREISES - RGs WHV und Oldenburg i. O.

Anrufer können das Faxpool-System über Tel./AB +49-(0)4421-44833 und Stern-Taste (*) ihres Telefons erreichen. Daraufhin werden eine Reihe von Prozeduren durchlaufen. Der Anrufer wird dabei ständig durch Ansagen an das gewünschte Ziel bzw. Dokument geführt:
 

  1.  Die allgemeine Begrüßungsansage des Faxpools wird abgespielt, während der Anrufer unter anderem darauf hingewiesen wird, daß er direkt eine ihm bekannte Dokumentennummer aus dem Inhaltsverzeichnis (nur Nr. 1 - 5!) gefolgt von der Raute-Taste (#) eingeben kann, oder die NUMMER 0000 und #, um das INHALTSVERZEICHNIS DES FAXPOOLS zu erhalten. Letzteres wird automatisch erstellt und soll den Anrufenden als Referenz dienen. Es enthält alle Kurzbeschreibungen der Faxpool - Dokumente einschließlich ihrer Ordnungsnummer (1 bis 5 der Telefontasten).
  1.  Die eingegebene Nummer (1 bis 5) wird dem Anrufenden durch eine Zusammenfügung vorhandener Sprach - Variablen mündlich wiederholt. Er kann sie als mit der Raute-Taste (#) bestätigen, oder mit der Stern-Taste (*) einen Neubeginn bewirken.
  1.  Wenn der Anrufende bestätigt, fordert eine neue Ansage ihn zur Eingabe seiner Faxnummer auf (über Telefontastatur), an die das gewählte Dokument gesendet werden soll. Auch diese Eingabe muß entweder mit # abgeschlossen oder nach * wiederholt werden.
  1.  Die eigene Faxnummer wird dem Anrufer dann wieder vorgelesen, woraufhin er sie bestätigen (#) oder wiederholen (*) kann.
  1.  Das Dokument und der Sendeauftrag werden vorbereitet, und der Anrufer wird über den Stand der Dinge auf dem Laufenden gehalten, auch wenn alles tadellos funktioniert. Nach Abschluss der Faxvorbereitung, sollte der Telefonhörer aufgelegt werden!
  1.  Das Faxdokument wird innerhalb von 10 Minuten an die angegebene Faxnummer gesandt.


WICHTIG!! Unser Faxpool ist nur samstags von 09.00 - 12.00 h (MEZ) erreichbar!
Weitere Faxpoolzeiten können auf Anfrage eingerichtet werden.

Unsere Faxpool-Nr. lautet: +49-(0)4421-44833 und * -Taste des Telefons
 

Weitere Informationen und Kontakt über unsere Regionalgruppen:

Tel./AB & Faxmodem: +49-(0)4421-44833
Dateienpool-Nr.: +49-(0)4421-44833 (Modemanschluss/Mailbox-Nr.)
Computername: BIG ONE_DTK
Freigegebener Ordner:  C:\hptools\
E-Mail:torsten.christoph@t-online.de
Internet: http://www.whv-net.de/spd-linke/     und:
           http://home.t-online.de/home/torsten.christoph/whvfrank.htm


Mit den Telefontasten "0" und "#" wird das Inhaltsverzeichnis des Faxpools abgerufen.


(Muster)

            Inhaltsverzeichnis des Faxpools:FRANKFURTER KREIS -
            Regionalgruppen Weser-Ems/WHV, Stand:30.06.'00, Tel./AB
            & Fax:+49-(0)4421-44833
            ---------------------------------------------------

   Nummer | Dokument 
   ---------------------------------------------------------------------
       1  | Faxpool-Einleitung und Bedienungsanleitung/Impressum des
            FRANKFURTER KREISES - Regionalgruppen
            Weser-Ems/Wilhelmshaven
       2  | China-Delegation im Niedersächsischen Landtag (15. Juni
            1998)
       3  | Abschaffung der vom Landtag beschlossenen, sogenannten
            Verwaltungskostenpauschale für Studenten
       4  | JUSO-Zeitung "Linke Bazille - Extrablatt", Nr. 1 -
            Erdbeerpflückverordnung (JUSOS Wilhelmshaven), 12. Juni 1998
       5  | Bundesverwaltungsgericht: Eisenbahnerwohnungen (28. Juni
            2000)

Stand: 30. Juni 2000, 07:30 h MESZ
Dieses FAXPOOL-INHALTSVERZEICHNIS (Dokumentennummer "0") wird laufend aktualisiert.


WICHTIG!!
Auch unser Dateienpool ist nur samstags von 09.00 - 12.00 h (MEZ) erreichbar!
Weitere Dateienpoolzeiten auf Anfrage!
Dateienpool-Nr.: +49-(0)4421-44833 (Modemanschluss/Mailbox-Nr.)
Computername: BIG ONE_DTK
  Freigegebener Ordner:  C:\hptools\


Impressum:

BANTER KREIS der JUSO- und SPD-Linken Weser-Ems (ehem. FRANKFURTER KREIS) - Regionalgruppen Wilhelmshaven und Oldenburg i. O.
Post: Postfach in Planung, D-26382 Wilhelmshaven,
Federal Republic of Germany, Tel./AB & Faxmodem: ++49-(0)4421-44833,
Redaktion des Faxpools: Torsten Christoph (T. C.), 26382 Wilhelmshaven, Tel. & Fax siehe oben!
Mobiltelefon (T-D1)/SMS: ++49-(0)175-9156294 oder ++49-(0)172-4563508
E-Mail:torsten.christoph@t-online.de
Internet: http://home.t-online.de/home/torsten.christoph/index.htm



 
 

Faxpool des BANTER KREISES

Faxpool-Nr.: ++49-(0)4421-44833  und *-Taste
Aus den USA: 01149-4421-44833


ZURÜCK

Zurück zum BANTER INDEX

Back/Zurück zu den Pressemitteilungen des BANTER KREISES

Zurück zu den BANTER KREIS-Pressemitteilungen

Zurück zu den "Sozialistisch-Demokratischen Links"

Zurück zum Seitenanfang


URL dieser Page: http://home.t-online.de/home/0442144833-0002/frankfax.htm
Update: Dienstag, 17. Dezember 2002, 02:30 h (MEZ/GMT + 1 h)

P/C  SPD-Linke Weser-Ems, BANTER KREIS (ehem. FRANKFURTER KREIS) - Regionalgruppen Wilhelmshaven/Oldenburg i.O./T.C.,
EU-Federal Republic of Germany, 30. Juni 2000, 17:40 h MESZ